Goldkopf - Wooly Bugger schwarz


Neu

Goldkopf - Wooly Bugger schwarz

Artikel-Nr.: ELSt00308

Auf Lager
Lieferzeit: 3-4 Werktage

0,85
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Der Wooly Bugger ist wohl einer der populärsten Streamer überhaupt. Das "wollige Scheißding" ist eine künstliche Fliege, die allgemein als Nassfliege oder Streamer kategorisiert und unter der Wasseroberfläche gefischt wird. Er ist ein beliebtes und weit verbreitetes Muster, sowohl für Süß- und Meerwasserfische mit lebendigem Spiel und ist als eines der Top-Muster in der Fliegendose zu bezeichnen. John Gierach, ein bekannter Schriftsteller über das Fliegenfischen, erwähnt den Woolly Bugger als erster in seinen Werken. Woolly Bugger werden typischerweise in Bäche, Flüsse, Teiche, Seen und an der Küste gefischt. Der Varianten- und Farbenreichtum bei diesem Muster ist unerschöpflich.
Obwohl der ursprüngliche Woolly Bugger Muster vermutlich von Russell Blessing, einem Fliegenbinder aus Pennsylvania bereits 1967 erstellt wurden, um eine Hellgrammite oder Dobsonfly Nymphezu imitieren, ist die genaue Herkunft unbekannt, aber der Wooly Bugger ist eindeutig eine Weiterentwicklung des Woolly Worm, einer selbst ein variantenreichen Nassfliege im Palmerstil, die auf Walton und darüber hinaus zurückgeht. Klassisch bindet man den Wooly Bugger mit einem Körper aus Chenile, der mit einer Hennenhechel umwickelt wird. Der Schwanz wird aus Marabu - Federfibern gebildet. Jen nach Farbe können unterschiedlichste Beutetiere (Egel, Kleinfische, Libellenlarven,  Kaulquappen usw.) gut mit ihm imitiert werden.

Empfohlene Verwendung: Typisches Streamerfischen schräg stromab und nach der Drift aktiv gezupft, vor allem zu Beginn der Saison (Frühjahr).

Diese Kategorie durchsuchen: Streamer