Kingfisher Butcher


Kingfisher Butcher

Artikel-Nr.: ELNa00812

Auf Lager
Lieferzeit: 3-4 Werktage

0,60
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Nassfliege gehört zur "Butcher - Familie" und ist eine spätere Variante des Butchers. Im original hieß der Butcher ursprünglich "Moon Fly" und wurde 1838 von Mr. Moon, einem Metzger (englisch "Butcher"), erfunden. Später benannte man die Nassfliege in "Butcher" um. Ob es nun wegen des Berufes des Erfinders war, oder ob man damit Bezug auf die tödliche Fängigkeit nahm, sei einmal dahin gestellt. Traditionell verfügen Butcher - Nassfliegen über schwarze Hennenflügel und einen Körper aus flachem Silkbertinsel. Der Kingfisher Butcher unterscheidet sich durch seine "eisvogelblauen" Schwanz und die rote Behechelung vom Urtypen. Die Nassfliegen der Butcher - Familie sind als äußerst fängig bekannt. Die Muster der Butcher - Familie sind keine Nachahmung von jenen Närtieren, die in unseren Heimatgewässern schwimmen, sind aber immer noch eine sehr fängige Fliege für die Meer- und Bachforellen, sowie die Regenbogenforellen. Ein Topmuster, wenn das Wasser ein bisschen rau mit einigen Wellen ist und vielleicht ein wenig Trübung aufweist. Vor allem im frühen Frühling, wenn die hellen Farben bei wenig Licht besonders wirksam zu sein scheinen, ist da Muster in der Lage, die noch trägen Forellen ans Band zu bekommen. Der Kingfisher - Butcher ist eine typische Reizfliege.

Empfohlene Verwendung: Typisches Nassfliegenfischen, in der Regel schräg stromab. Nassfliegen sollten immer dann versucht werden, wenn keine Steigaktivitäten zu verzeichnen sind bzw. die Fische buckeln. Vor allem im zeitigen Frühjahr und im Herbst sollte man immer wieder mal eine Nassfliege probieren, wenn mit Trockenfliege oder Nymphe der Erfolg ausbleibt.

Diese Kategorie durchsuchen: Nassfliegen